Polittour: Jetzt gehts los!

Heute Morgen war es, nach langer und intensiver Vorbereitung, endlich
soweit: Die Polittour wurde lanciert!

Mit der heutigen Pressekonferenz der Jungparteien in Bern fiel der
Startschuss für das Projekt. Jetzt gilt es das Projekt in den Kantonen zu
starten und dort Vollgas zu geben. Bereits nach den Sommerferien der Schulen
(ca. Mitte August) beginnen dann die Schulbesuche und Podien. Unter dem Motto
der Polittour «Mehr Raum und Mitspracherecht für Jugendliche» sollen insbesondere
Themen wie Arbeit oder Gesellschaft diskutiert werden. Aber auch Ökologie,
Kultur, Politik und lokale Themen sollen Raum für Diskussionen erhalten.

Gerade in der heutigen Zeit der starken Polarisierung und in der auf
mangelnde politische Bildung an den Schulen Desinteresse und tiefe Beteiligung
am politischen Geschehen folgen, ist es an uns Jungpolitikerinnen und
Jungpolitikern, den Austausch und die Diskussionen mit den Jugendlichen zu
vertiefen. «Ältere Politiker biedern sich an Podien den Jugendlichen oftmals an
und schrecken diese eher ab, als sie für die Politik zu begeistern. Wir wollen
das Feld nicht den grauhaarigen und gestandenen Herren überlassen. Mit der
Polittour haben wir die Möglichkeit, den Schülerinnen und Schülern zu zeigen,
dass Politik Spass macht.», so David Roth, Präsident der JUSO, anlässlich der
Lancierungspressekonferenz. Genau an diesem Punkt möchten wir ansetzen. Die
Jugendlichen sollen die Möglichkeit haben direkten Kontakt zu gleichartigen
PolitikerInnen herstellen zu können und mit ihnen auf gleicher Augenhöhe zu
diskutieren.

In diesem Sinne freuen wir uns auf spannende Diskussionen mit den Schülern und Schülerinnen und den anderen JungpolitikerInnen!

Kommentare sind geschlossen.