JUSO mailt….

… Helmut-Maria Glogger

Von: [email protected]
An: [email protected]
Betreff: Re: Flachsinn

Sehr geehrter Herr Helmut-Maria Glogger

In Ihrer Kolumne konnte man ja noch nie was Gescheites lesen, doch daran hat man sich mittlerweile gewöhnt. Was uns aber interessieren würde: Wie entstehen Ihre Kolumnen? Wie kommen Sie eigentlich zu diesen dummen Ideen und Gedanken? Schauen Sie den ganzen Tag RTL 2? Sind es Drogen und Alkohol? Oder ist es einfach nur eine Selbstverliebtheit mit der täglichen Befriedigung sich jeden Tag in der S-Bahn auf der Rückseite von Tausenden von Zeitungen zu sehen? Aus besonders detaillierten Recherchen können Ihre Kolumnen auf jeden Fall nicht enstehen. Über die JUSO wurde ja schon viel Blödsinn berichtet, aber so ein grosser Haufen Scheisse wie in Ihrer Kolumne vom Donnerstag 18. Oktober konnte bisher noch niemand bieten. Am Anfang der Geschichte stand ja ein Mail von Ihnen voller Schreibfehler:

Sehr geehrte Damen und Herren

Wer vertritt Sie anwaltschaftlich geghen Markus Gilli und TeleZüri? Erwarte Anwort bis morgen früh 10 Uhr. Ansonsten scheint mit die Klage eine Androhung de Scherz.

Herzlichst 
Helmut-Maria Glogger, Autor

Gesendet wurde das Mail um 21.13 Uhr. Arbeiten Sie eigentlich immer so spät noch an neuen Kolumnen? David Roth hat hier noch einen Tipp an Sie: Allenfalls ist es hilfreich, wenn Sie künftig Ihre Recherchen nicht erst um 21 Uhr starten. Noch besser: Sie lesen sich ins Thema ein und denken vor dem Schreiben noch. Dann hätten Sie vielleicht auch kapiert, dass die JUSO Stadt Zürich im Rechtsstreit mit Herrn Gilli ist und nicht David Roth. Und vor allem entblöden Sie sich nicht, die Sachlage auch noch falsch zu verstehen. Die JUSO hat nämlich Gilli in keiner Weise eingeklagt, es war umgekehrt. Oder haben Sie etwa gar Mühe, die Titelschlagzeilen zu deuten? („TeleZüri-Chef Gilli verklagt Juso“, 20min Online). Wenn Sie Mühe haben, die deutsche Sprache zu verstehen, dann empfehlen wir einen Deutschkurs in der Autonomen Schule Zürich. Vielleicht sollten Sie es aber auch mal mit Veganismus probieren, das Fleischfressen scheint ja bei Ihnen nicht wirklich zu wirken.

Doch zurück zur eigentlichen Frage. Wie entstehen ihre Kolumnen? Und was wollen Sie, Herr Glogger? Ihre Profilierungsgeilheit und Selbstverliebtheit befriedigen – nichts anderes!

Mit besten Wünschen 
JUSO

Mail von Glogger an JUSO

Kommentare sind geschlossen.