1:12 bringt Brady Dougans Bonus-Bonus zu Fall

Die JUSO hat zusammen mit PassantInnen heute vor der Generalversammlung der Credit Suisse unter Beifall zahlreicher AktionärInnen symbolisch Brady Dougans Bonus-Bonus zu Fall gebracht. Bilder der Aktion finden Sie hier.

5 Millionen Bonus sind Brady Dougan nicht genug. Um zukünftig noch mehr Boni einsacken zu können, will Brady Dougan neu einen Bonus-Bonus einführen. Diese Abzockerfantasien sind ein direkter Schlag ins Gesicht für alle, die unter steigenden Wohnungsmieten, Krankenkassenprämien und Lebenskosten zu kämpfen haben.

Diese Lohnexzesse werden nur mit der 1:12-Initiative gestoppt. Dies hat die JUSO heute vor der Generalversammlung der CS in einer Aktion dargestellt: Mit einem Büchsenschiessen der Superlative mit goldenen Lohnfässern und einem mit 1:12 beschrifteten Ball hat die JUSO den vier Meter hohen Fässerturm zum Einstürzen gebracht.

“Es ist an der Zeit, dass wir das Machtkartell der Abzocker zum Einsturz bringen. Wir brauchen wieder gesunden Menschenverstand in der Wirtschaft.” so David Roth, Präsident JUSO Schweiz.

Kommentare sind geschlossen.