Hoch die internationale Solidarität!

Die Juso Schweiz war am 14-21. Juli am diesjährigen Camp der europäischen Jusos (Young european socialists – YES) in Foça bei Izmir mit einer grossen und vielfältige Delegation vertreten. Zum ersten mal überhaupt hat die Juso Schweiz als Vollmitglied der europäischen Jungsozialisten an einem solchen Camp teilgenommen. Mit 25 Teilnehmer_innen waren wir die grösste deutschsprachige Delegation.

Das Camp bot allen Teilnehmenden eine gute Mischung aus Politik und Ferien. Die Zelte waren direkt auf einem schönen Sandstrand aufgebaut worden. Es gab gute Partys und viele spannende Workshops und Konferenzen. Im Vordergrund stand dieses Jahr ganz besonders der Kampf gegen die Jugendarbeitslosigkeit und die harte Sparpolitik der Konservativen und Neoliberalen in Europa. Wichtig war auch die Solidarität mit der jungen türkischen Protestbewegung, die in den letzten Monaten in Folge der Auseinandersetzungen um den Gezi Park in Istanbul entstanden ist.

Beeindruckend war, wie stark die 1:12-Initative international offenbar Beachtung findet.
Auch Nachahmung kommt vor. So fordert jetzt unsere Schwesterorganisation MJS France die Ausdehnung der maximalen Lohnbandbreite (die in der Verwaltung und den staatsnahen Betrieben bereits eingeführt wurde) auf die Privatwirtschaft.

Kommentare sind geschlossen.