Abzocker belohnen, Volk bestrafen?

In zahlreichen Kantonen und Gemeinden wird der Rotstift angesetzt: im Bildungsbereich werden Klassen vergrössert und der Instrumentalunterricht gestrichen, bei der Gesundheit werden Spitäler privatisiert, im Sozialbereich werden die Prämienverbilligungen gekürzt. Kurz: es wird gespart auch dem Buckel von uns allen, während den Reichen massive Steuergeschenke gemacht wurden. An der Jahresversammlung im März hat die JUSO Schweiz deshalb beschlossen den Kampf gegen die bürgerliche Sparpolitik zu unserem Jahresthema zu machen.

Am 24. Juni haben wir  in Bern mit einer Aktion und einer Medienkonferenz unsere nationale Kampagne gegen die bürgerliche Sparpolitik lanciert. Unter dem Motto „Abzocker belohnen, Volk bestrafen?“ werden wir uns gegen sämtliche Sparbemühungen vehement zur Wehr setzten! Auf www.spar-alarm.ch findest du alle Infos zu unserer Kampagne und einen umfassenden Überblick über die Sparmassnahmen in allen Kantonen

Damit die Kampagne ein Erfolg wird, brauchen wir dich! So kannst du aktiv werden:

  • Verwende unser Kampagnensujet als Titelbild bei Facebook. Das Bild findest du hier.
  • Vote mit, wer den Schmähpreis Prix d’Austérité bekommen soll. Zum Voting!
  • Abonniere hier den Newsletter!
  • Werde aktiv in deiner Sektion!

Kommentare sind geschlossen.