Mogel-Bundesrat: es reicht!

Mit seinem heutigen „Blick“-Interview hat sich Wirtschaftsminister Johann Schneider-Ammann endgültig untragbar gemacht. Ein Wirtschaftsminister, der Steuerhinterziehung als patriotische Tat rechtfertigt, öffnet der Steuervermeidung der oberen Zehntausend Tür und Tor und schädigt damit die Bevölkerung. Via eine Protest-Website kannst du jetzt Johann Schneider-Ammann zum Rücktritt auffordern.

Weltweit entgehen den Staaten durch Steuervermeidung von Konzernen und Superreichen Milliarden. Während sich die OECD-Staaten deshalb den Kampf gegen Steuerhinterziehung und -Betrug gross auf die Fahne geschrieben haben, rechtfertigt der Schweizer Wirtschaftsminister eben dieses Verhalten. Damit Vertritt der Multimillionär Schneider-Ammann nicht die Interessen der Bevölkerung, sondern der Abzocker und Konzerne. In jedem anderen europäischen Land wäre der Rücktritt bereits erfolgt.

Wir wollen dem Mogel-Bundesrat Schneider-Ammann zeigen, dass jemand wie er im Bundesrat nicht tragbar ist.

Du bist gleicher Meinung? Dann mach mit und schicke dem Mogel-Bundesrat ein Mail via die Website www.mogel-bundesrat.ch!

Kommentare sind geschlossen.