Kategorie-Archiv für

WEF-Demo: System change not climate change!

Bald trifft sich die globale Wirtschaftselite am World Economic Forum in Davos. Das sind die 1% Superreichen, die Austerität und wirtschaftliche Globalisierung predigen, während ihre Konzerne und ihre Politik für Armut, Hunger und Krieg in der Welt mitverantwortlich sind. Und sie sind es, die es verpasst haben, wirksame Massnahmen gegen die Klimakrise zu ergreifen.

Wir protestieren für die 99%, die nicht eingeladen sind. Gegen die Klimakrise. Für unsere Zukunft.

 

Der grüne Kapitalismus: Eine fehlgeleitete Vision

Ein Beitrag von Ronja Jansen, Mitglied der Geschäftsleitung der JUSO Schweiz

„Ihr sprecht nur vom grünen, ewigen Wirtschaftswachstum…Ihr sprecht nur darüber mit den gleichen schlechten Ideen weiterzumachen, die uns in diese Krise geführt haben.“ Die Worte der 15 jährige Greta Thunberg haben letzte Woche tausende von Schüler*innen auf die Strasse getrieben, die nicht länger akzeptieren wollen, dass unsere gemeinsame Lebensgrundlage mit fortschreitendem Tempo zerstört wird.  Artikel ansehen

Echte Männer weinen nicht

Am 14. Juni 2018 haben SP, SP Frauen* und JUSO gemeinsam das Frauenjahr lanciert. Die Forderungen sind klar: Die Lohngleichheit muss endlich umgesetzt, die alltägliche Arbeit von Frauen an anerkannt und die Gewalt an Frauen gestoppt werden. An dieser Stelle werden wir regelmässig Hintergrundinformationen zu diesen Schwerpunktthemen liefern und über aktuelle Aktivitäten des Frauenjahrs informieren. Den Anfang macht JUSO-Präsidentin Tamara Funiciello mit der Frage, welche Ursachen Männergewalt hat.  Artikel ansehen

Nein zu privaten Versicherungsspionen!

Am 25. November kommt das Sozialversicherungsgesetz zur Abstimmung. Das neue Gesetz weitet die Überwachung auf Krankenkassen, die AHV, die Arbeitslosenversicherung und die Ergänzungsleistunden (EL) aus. Jede*r von uns kann damit überwacht werden. Dagegen wurde von Bürger*innen, Organisationen und Parteien ein Referendum ergriffen. Auch die JUSO unterstützt klar das Referendum und sagt Nein zu diesem Gesetz. Artikel ansehen

Engagiert euch!

Ja, ich hatte schon lustigere Wochen in meinem Leben. Aber es braucht einiges mehr als ein paar Hundert Trolls mit schlechter Grammatikkenntnis und ein paar Drohungen um mich zum Schweigen zu bringen. Es geht mir gut und nicht mal vielleicht denke ich daran, meine Fresse zu halten. Artikel ansehen

Initiative für Ernährungssouveränität

Oft wird die Ernährung und damit verbunden die Lebensmittelproduktion politisch vernachlässigt. Dabei verursacht die Produktionsweise auf der ganzen Welt Armut und Konflikte. Unsere Lebensweise basiert auf der Ausbeutung des globalen Südens und der Externalisierung der Kosten unserer Lebensweise. Artikel ansehen

Grafik Nationalratswahlen 2019: Wir suchen dich!

Die Nationalen Wahlen 2019 nahen und die JUSO Schweiz wird den Sektionen wiederum ein einheitliches Visual zur Verfügung stellen. Dafür sind wir auf der Suche nach kreativen Vorschlägen. Genaue Angaben zum Vorgehen findest du hier. Wir sind gespannt auf deine Ideen!