FAQ

Wie werde ich JUSO-Mitglied? 

Am einfachsten, indem du gleich jetzt und per Internet das Beitrittsformular ausfüllst. Du wirst dann der Sektion deines Wohnortes bzw. deiner Wahl als Neumitglied gemeldet. Damit erhältst du künftig Einladungen zu Veranstaltungen deiner Sektion und der JUSO Schweiz. Wenn du nicht sofort Mitglied werden willst, kannst du dich auch einfach bei der Kontaktperson der Sektion in deiner Nähe oder bei der JUSO Schweiz melden und mal unverbindlich bei einer Veranstaltung reinschauen.

Wie kann ich mich in der JUSO engagieren? 

Es gibt verschiedene Ebenen und Möglichkeiten, sich zu engagieren. Als JUSO-Mitglied kannst du an allen Veranstaltungen teilnehmen: Versammlungen, Aktionen, Unterschriften-Sammelaktionen etc. in deiner Sektion oder an Delegierten- und Jahresversammlungen oder dem Sommerlager der JUSO Schweiz. Ausserdem kannst du dich sowohl lokal als auch national in Arbeitsgruppen engagieren oder dich noch mehr beteiligen, indem du etwa für den Vorstand kandidierst.

Was kostet eine JUSO Mitgliedschaft? 

Der Jahresbeitrag für die Mitgliedschaft bei der JUSO ist abgestuft: 45 Franken für Nicht-Verdienende 60 Franken für Wenig-Verdienende (z.B. Lernende, PraktikantInnen etc.) 100 Franken für Voll-Verdienende Von diesem Beitrag gehen 25 Franken an die JUSO Schweiz, der Rest des Beitrags geht an die Sektion. Der Beitrag wird für die politische Arbeit der JUSO verwendet, etwa für Kampagnen, Aktionen, Versammlungen, das Infrarot etc.

Gehe ich mit einem Beitritt weitere Verpflichtungen ein? 

Du gehst, abgesehen von der Zahlung des jährlichen Mitgliederbeitrags, keine Verpflichtungen ein. Voraussetzung ist natürlich eine gewisse inhaltliche Nähe. Du musst aber natürlich nicht in allen Fragen mit der JUSO gleicher Meinung sein. Im Gegenteil: Die JUSO ist eine Partei mit vielen Gesichtern, welche die offene, auf Argumenten und gegenseitigem Respekt basierende Diskussion um Positionen und Meinungen parteiintern wie auch parteiextern pflegt. Eine lebendige Partei braucht die faire inhaltliche Auseinandersetzung, um Weiterzukommen. Wir würden uns freuen, wenn du dazu einen Beitrag leistest!

Gibt es ein Mindest- bzw. Höchstalter für eine Mitgliedschaft? 

Für die JUSO-Mitgliedschaft gibt es kein Mindestalter. Wenn du dich politisch engagieren willst, dann tu es, egal ob du 10, 15 oder 20 Jahre alt bist! Danach kannst du bis 35 bei der JUSO bleiben. Aber auch dann musst du nicht untätig bleiben: Du kannst FreundIn der JUSO werden! Und natürlich kannst du dich auch bei der SP, unserer Mutterpartei weiter engagieren.

Wie steht die JUSO zur SP? 

Die JUSO ist die Jungpartei der Sozialdemokratischen Partei der Schweiz (SP). Unsere Politik beruht auf gemeinsamen Werten wie Freiheit, Gleichheit und Solidarität. Die JUSO ist jedoch unabhängig von der SP und vertritt manchmal auch andere Positionen als die SP. Wir arbeiten aber auch oft mit der SP zusammen, etwa bei Abstimmungen oder Wahlen. Du kannst gleichzeitig Mitglied bei der SP und der JUSO sein. Wenn du das Alter von 26 Jahren noch nicht erreicht hast und Mitglied der JUSO bist, kannst du bei der SP einen Antrag auf eine kostenlose SP-Mitgliedschaft stellen.

Darf ich an eine Delegiertenversammlung kommen, auch wenn ich nicht JUSO-Mitglied bin? 

Ja klar! Du kannst auch einfach mal an einer Versammlung reinschnuppern. Zu Beginn jeder nationalen Versammlung (DV, JV) gibt es zudem ein Neumitgliederapéro, an dem auch SympathisantInnen vorbeikommen können und der Geschäftsleitung alle Fragen stellen können, die sie interessiert. Wann die nächste DV/JV stattfindet, siehst du hier. Wenn du an den Neumitgliederapéro kommen möchtest, melde dich vorher kurz mit einem Mail an.

Abkürzungsverzeichnis 

VV, DV, AG… JUSOs verwenden gerne ganz viele Abkürzungen. Damit du verstehst, was damit gemeint ist, gibt es hier ein Abkürzungsverzeichnis.

AG – Arbeitsgruppe
Gruppe von mindestens zwei Leuten, die sich eingehend mit einem Thema beschäftgien (z.B. AG Gleichstellung)

a.o. – ausserordentlich
zum Beispiel eine ausserordentliche Jahresversammlung

Antira – Antirassismus
Gebräuchliche Abkürzung in Deutschland, Österreich und der Schweiz

DV – Delegiertenversammlung
Versammlung, an der nur die Delegierten stimmberechtigt sind.

GL – Geschäftsleitung
Geschäftsführendes Gremium, wie Vorstand

GSoA – Gruppe für eine Schweiz ohne Armee
Aus der JUSO hervorgegangene Gruppe, die sich für die Abschaffung der Armee einsetzt

GV – Generalversammlung
Meist dasselbe wie eine Jahresversammlung

JV – Jahresversammlung
Versammlung, an der alle Gremien neu gewählt werden und andere statutarische Traktanden (z.B. Abnahme der Rechnung und des Jahresberichts) behandelt werden. Bei der JUSO Schweiz eine zweitägige Versammlung in Bern, ein absolutes Highlight jedes JUSO-Jahres!

KoKo – Koordinationskonferenz
Ein Gremium der SP Schweiz, das zur Koordination der Sektionen etc. dient.

MM – Medienmitteilung

MV – Mitgliederversammlung
Versammlung, an der alle Mitglieder einer Sektion stimmberechtigt sind (s. auch Vollversammlung)

PT – Parteitag
Höchstes beschlussfassendes Organ der SP, worin alle Sektionen und Gruppen nach Mitgliederstärke vertreten sind. Bei manchen JUSO-Sektionen heisst die Jahresversammlung ebenfalls Parteitag.

RG – Regionalgruppe
Gewisse Kantonalparteien (z.B. Aargau) haben Untersektionen, die als Regionalgruppen bezeichnet werden.

Seki – JUSO-Sekretariat

SeKo – Sektionskonferenz
Sitzung aller Sektionen der JUSO Schweiz

Transpi – Transparent
Ein Transparent aus Leintuch mit einer tollen JUSO-Botschaft

VS – Vorstandssitzung
Sitzung des Vorstands einer Sektion

VV – Vollversammlung
Versammlung, an der alle Mitglieder einer Sektion stimmberechtigt sind (s. auch MV)

ZS – Zentralsekretariat
Organisatorisch-administrative Zentralstelle (bsp. der JUSO Schweiz)