UBS-freie Zone!

In der ganzen Schweiz werden JUSOs ab morgen Anfragen einreichen, die die Gemeinde auffordern, bis auf weiteres alle geschäftlichen Beziehungen mit den Grossbanken UBS und Credit Suisse einzustellen. Artikel ansehen

Sommerlager wir kommen!

Auf zum JUSO Sommerlager, 26. – 31. Juli 2010, in Wangs (SG)
Bald findet das zweite Sommerlager der JUSO Schweiz statt! Und auch dieses Jahr erwartet uns eine Woche mit Bildung, Parties, Diskussionen, spannenden Menschen und feinem Essen!

Artikel ansehen

SP-Programm: Mehr Demokratie!

Geht es nach dem Entwurf für das neue SP-Programms heisst das Zauberwort Wirtschaftsdemokratie. Sie steht als „Vision” im Zentrum des Papiers und soll das Ziel werden, für das sich die SP längerfristig stark macht. Doch was steckt dahinter? Artikel ansehen

Wer glaubt an den Samichlaus?

Sami Niggi Näggi – neun Samichläuse besuchten heute unverhofft die Generalversammlung der Credit Suisse im Zürcher Hallenstadion. Grund: der Vergütungsbericht der Grossbank. Dieser sieht vor, dass die Führungsriege der CS insgesamt 150 Millionen Franken zugeschanzt bekommt. Allein Konzernchef Brady Dougan soll 71 Millionen Franken Boni erhalten. Artikel ansehen

Das Abzockometer

Der Abzocker-Lohn von CS-Chef Brady Dougan beschäftigt weiter. Und das nicht nur, weil am Freitag die CS-Generalversammlung über die Saläre der Manager befindet. Nein, seine 91 Millionen sind einfach eine unvorstellbare und abgehobene Summe. Die meisten werden sich wohl kaum vorstellen können wie unglaublich viel das genau ist. Ich mit eingeschlossen.

Artikel ansehen

Crime Scene UBS

Als CSI-AgentInnen sperrten wir gestern das Gelände vor der UBS am Paradeplatz in Zürich grossflächig ab. Zeugenaussagen wurden aufgenommen und nach Spuren gesucht. Denn: Die UBS ist ein Tatort.

Artikel ansehen

Douganologie

91 Millionen. Mit dieser bescheidenen Summe liess sich Brady Dougan seine Tätigkeit bei der Credit Suisse im letzten Jahr vergolden. 20 Millionen als Jahresgehalt mit den “üblichen” Boni, plus 71 Millionen aus einem zusätzlichen Bonus-Programm der Grossbank. Das tönt nach viel. Trotzdem ist es schwer, sich hinter diesen nackten Zahlen etwas Konkrets vorzustellen.

Artikel ansehen